Kategorien anzeigen 
FILTER
Filter
PREIS
EUR
EUR
Art des Sortiments
Typ des Produktes
Farbe
Montage
suchen

Zubehör für Spülarmaturen

Sortieren nach:
sortieren
filtern

Zubehör für Spülarmaturen

 

Wasserhähne sind eines der Elemente, die eine gut funktionierende Küchenarmatur bilden. Dies ist der Standardteil des Wasserhahns, der das Spülbecken oder das Waschbecken mit Wasser versorgt. Ein weiteres äußerst funktionelles Element – der Wasserhahn-Belüfter– wird zunehmend in Küchenarmaturen eingesetzt. Dies ist ein Element, das die Wasserrechnungen erheblich reduzieren kann. Der Belüfter belüftet das Wasser, wodurch wir es deutlich weniger verbrauchen. Was ist ein Wasserhahn-Belüfter (auch Luftsprudler genannt) und wo wird er im Wasserhahn eingebaut? 

 


Was ist ein Wasserhahn-Belüfter? 

Der Belüfter ist ein kleines Gerät, das am Ende des Wasserhahns montiert wird. Die Hauptfunktion des Belüfters besteht darin, den Wasserverbrauch deutlich zu reduzieren. Dies liegt an seiner spezifischen, aber auch äußerst einfachen Konstruktion. Der Belüfter ist nichts anderes als ein kleinmaschiges Sieb, das am Ende des Wasserhahns installiert wird, um das Wasser zu belüften. 

Auf dem Markt sind verschiedene Modelle erhältlich. Und es lohnt sich auch, darauf zu achten. Die einfachsten Belüfter reduzieren den Wasserdurchfluss um ca. 15 %, die besten erreichen einen Wirkungsgrad von bis zu 60 %. Beachten Sie jedoch, dass die Verwendung eines Belüfters nicht überall angebracht ist. Beispielsweise in einer Badewanne kann es sogar nachteilig sein. 

Der Belüfter funktioniert am besten mit Waschbecken- und Küchenarmaturen. An diesen Orten kommt es am häufigsten zu übermäßigem und unnötigem Wasserverbrauch. Zum Beispiel beim Putzen der Zähne stellen wir oft das Leitungswasser nicht ab, vor allem Kinder erinnern sich nicht daran. Daher ist der Belüfter ein unschätzbares Element des Wasserhahns, der den Wasserverbrauch erheblich reduziert. 

Der Belüfter verursacht, dass das aus dem Wasserhahn fließende Wasser belüftet ist und der Strahl viele Luftblasen aufweist. Das Volumen des Strahls selbst bleibt jedoch gleich. Dank dieser Luftblasen können wir sparen. 

Der dreifache Vorteil eines Belüfter-Einsatzes 

Es stellt sich heraus, dass die Verwendung eines Belüfters drei Vorteile haben kann: 

• geringerer Wasserverbrauch – bis zu 30 bis 65 % niedrigere Wasserrechnungen 
• weniger Wasser zum Heizen - niedrigere Stromrechnungen 
• weniger Abwasser

Schauen Sie sich das Angebot des BauMax-Geschäfts an, hier finden Sie alles, was Sie brauchen. 

 

Prufe auch

Küchenspüle Armatur

Spülearmatur mit Brause

Stehende Armaturen

Wandarmatur